Rechtsschutz für die Exekutive

Die Freie Gewerkschaft Österreichs [FGÖ] hat mit 01.03.2016 einen neuen Rechtsschutz-Rahmenvertrag mit der Allianz Versicherung abgeschlossen.

Alle Mitglieder der „Freien Exekutiv Gewerkschaft Österreichs“ haben in nachstehenden Bereichen einen Anspruch auf Rechtsschutz bei freier Anwaltswahl.

Für die Mitglieder der Freien Exekutiven Gewerkschaft besteht folgender Versicherungsschutz:

Wichtig!

Jeder Rechtsschutzfall muss vor Inanspruchnahme gemeldet werden!

Es gilt Subsidiarität als vereinbart; das heißt die Versicherung kommt nur zum Tragen, sofern für den Versicherten nicht anderweitig Versicherungsschutz besteht.

Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung (ARB 2013) sowie der Allianz – FGÖ – Rahmenvertrag.

Schreibe einen Kommentar